Update auf MagicDraw 16.0

openSUSE Heute habe ich (endlich) mal die MagicDraw-Pakete im openSUSE BuildService aktualisiert. Die Version 16.0 ist ja schon eine Weile verfügbar, aber die liebe Zeit…

Die Personal Edition ist verschwunden, ebenso wie der Floating Server, aber das sollte niemanden abschrecken.

Teamwork-Server und Teamwork-Administrator sind auch enthalten, hier sind ein paar Bugs in den Init-Scripten gefixed. Das RPMlint für das Hauptpaket funktioniert jetzt auch wieder korrekt und beschwert sich deutlich weniger 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.