Mein openSUSE BuildService

openSUSE Seit ein paar Jahren packe ich jetzt schon RPM Pakete für SUSE Linux bzw. mittlerweile openSUSE.

Da das immer eine ziemlich zeitaufwändige und rechenintensive Arbeit ist, habe ich mich beim openSUSE BuildService angemeldet. Ich habe nur noch eine lokale VMware, in der ich die Pakete erstelle und teste. Dann kann ich sie per OSC zum BuildService hochladen und dort werden sie auf allen ausgewählten Architekturen gebaut. Noch besser ist, dass automatisch Repositories für alle Distributionen erstellt werdeb, die man direkt in YaST integrieren kann.

Mein Fazit: Super Sache! Ich bin begeistert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.